TEST

Mittwoch, 23. November 2011

Eine Liebeserklärung an: Lush 'Snow Fairy Duschgel'.

Jedes Jahr, wenn es bitterkalt wird und die Bäume die bunten Blätter verloren haben, kommt es zurück und verwandelt unser hellblaues 70er Jahre Badezimmer, Tag für Tag, in einen pinken Spa Bereich, welcher nach Zuckerwatte duftet und funkelt und glitzert - das 'Snow Fairy Duschgel' von Lush.


Das britische Unternehmen, gegründet 1995 von Mark Constantine, welches nur handgemachte Produkte aus hochwertigen Rohstoffen von ökologischem Anbau anbietet, stellt die fröhlichen  Produkte nur ohne Tierversuche und zudem auch ohne Palmöl her, da für den Anbau von Ölpalmen der tropische Regenwald zerstört wird.  
Rund 80% der angebotenen Produkte sind vegan.

Auch das pflegende Duschgel Snow Fairy ist vegan und gehört für mich seit einigen Jahren zur Vorweihnachtszeit genauso dazu wie dekorierte Kekse und ein Adventskalender, denn auch nur dann ist das quietschpinke Duschgel in den mittlerweile zahlreichen Shops und im Onlineshop limitiert verfügbar. 
Ihr bekommt 100ml für 6,95 Euro, 250ml für 12,95 Euro und die 500ml 18,95 Euro.


Weitere Informationen zu Lush findest du hier.



Kommentare:

  1. Das klang so gut und überzeugend, dass ich mir mal gleich 250ml samt der passenden Lippenpflege im Weihnachtssale bestellt habe. Vielleicht hast du auch noch Glück, denn z.Z. gibt es auf alle Weihnachtsartikel solange der Vorrat reicht 50% Rabatt.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, von dem Sale las ich. Dennoch Danke, dass Du an mich gedacht hast! (: Zu Weihnachten habe ich ebenfalls 250ml des Snow Fairy Duschgels erhalten, welcher noch ein wenig länger halten wird.
    Auch wenn ich es vielleicht sollte, aber einen Vorrat werde ich mir nicht anlegen, da das Duschgel so für mich immer etwas Besonderes für den Winter bleibt! LG, Lena

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.